Willkommen am Institut für Psychotherapie und Fortbildung in Luzern

Wir sind wieder für Sie da! Wir freuen uns, nun endlich wieder in der Praxis arbeiten zu können.

Natürlich haben wir ein Schutzkonzept. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

«Unser Anliegen ist es, als ehemalige Mitarbeiter des IHP Luzern, das spezifische Psychotherapie- und Fortbildungsangebot zu sichern und in Form eines neuen Instituts weiter zu führen».

Sorina und Sebastian Zollinger

Sorina Zollinger

Fachpsychologin für Psychotherapie FSP

IPF-Luzern – Institut für Psychotherapie und Fortbildung

sorina.zollinger@ipf-luzern.ch

Telefon: 078 920 74 23

Sebastian Zollinger

Fachpsychologe für Psychotherapie FSP

IPF-Luzern – Institut für Psychotherapie und Fortbildung

sebastian.zollinger@ipf-luzern.ch

Telefon: 078 653 78 23

Unser Angebot

Wir bieten Psychotherapie und Beratung für Kinder, Jugendliche und ihre Familien, sowie für Erwachsene und Paare an.  

Des Weiteren führen wir verschiedene Fortbildungsveranstaltungen für Fachpersonen aus den Bereichen Psychologie, Pädagogik, Sozialpädagogik u.a. Berufsfeldern durch.

Unsere Methoden

  • Kinderpsychodrama nach Alfons Aichinger
  • Bindungsorientierte Psychotherapie
  • Ego-States Therapie
  • Traumazentrierte Psychotherapie
  • EMDR
  • Ressourcen Therapie nach Gordon Emmerson
  • Systemische Therapie
  • Mentalisierungbasierte Familientherapie
  • Resilienzorientierte Therapie

Unsere Spezialisierung

Verhaltensauffälligkeiten und psychische Probleme im Kindes- und Jugendalter. Fragen zum Kindswohl und zur Kindheitsentwicklung, zu Traumata, Entwicklungstraumata und Bindung, zur Stressregulation, Tic-, und Impulskontrollstörungen.

Kontakt

Institut für Psychotherapie und Fortbildung GmbH
Sorina und Sebastian Zollinger

Felsental 1

6006 Luzern

Telefon: 078 653 78 23

Mail: kontakt@ipf-luzern.ch

Öffnungszeiten

Mo-Fr 9-18 Uhr

IPF-Luzern

Hier finden Sie uns

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Anfahrt mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln ab Hauptbahnhof Luzern:

Mit dem NFO 6 (Kante B) Richtung Büttenenhalde oder mit dem NFO 8 (Kante B) Richtung Würzenbach bis Haltestelle Dietschiberg. Dann Strasse überqueren und über den Bahnübergang gehen, das Gebäude ist dann schon auf der linken Seite zu sehen.

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen